Skip to main content

Was ist der Duschvorhang-Effekt?

Wundern Sie sich, warum sich der Duschvorhang sich nach innen zieht? Egal ob Badewanne oder Dusche. Viele Wissenschaftler wundert dies auch. Viele haben versucht es herauszufinden. Wie und warum dies geschieht. Aber niemand hat jemals ihre Theorien bezugnehmend auf den Duschvorhang schlüssig bewiesen. Wer hätte gedacht, dass die einfache Mechanik eines nach innen blasenden Duschvorhangs so viele Wissenschaftler beschäftigt?

Kugel wird auf andere Kugeln gestoßen.

4 Theorien beeinflussen den Duschvorhang während dem Duschen

Es gibt derzeit 4 Theorien, die versuchen zu erklären, wie der Duschvorhang-Effekt funktioniert.

Die Auftriebstheorie des Duschvorhangs

Die erste ist die Auftriebs-Theorie. Die Auftriebs-Theorie besagt, dass, wenn die heiße Luft aufsteigt und die kalte Luft ersetzt, sie einen Coandă-Effekt erzeugt. Der einem kleinen Wirbel (oder Tornado) von Luft ähnelt. Folglich den befestigten Duschvorhang nach innen saugt.

Der Bernoulli-Effekt beschreibt die Wirkung der Luftgeschwindigkeit

Der zweite ist der Bernoulli-Effekt. Diese besagt, dass die Luft mit der Geschwindigkeit des aus dem Duschkopf austretenden Wassers übereinstimmt. Und den Luftdruck innerhalb der Dusche und gegen das Innere des Duschvorhangs senkt. Dadurch wird der Duschvorhang nach innen gezogen. Dieser Effekt ist jedes Mal zu sehen. Wenn Sie in einem Flugzeug fliegen. Es ist das, was auf den Tragflächen eines Flugzeugs passiert, die ihm Auftrieb geben.

Kombination der Auftriebs-Theorie und des Bernoulli-Effekt

Die dritte ist eine Kombination der ersten beiden. Das nennt man die Horizontalwirbel-Theorie. Ein Computermodell zeigte, dass das aus dem Duschkopf austretende Wasser einen horizontalen Wirbel (seitlicher Tornado) erzeugen kann. Ferner den Druckabfall verursacht und den Duschvorhang einzieht.

Das heiße Duschen und die Kondensation-Theorie

Die vierte und letzte Erklärung ist die einfache Kondensation. Eine heiße Dusche erzeugt Dampf. Der auf der Duschseite des Duschvorhangs kondensiert und dort den Druck senkt. Die Kondensation wird kontinuierlich ersetzt. Darauf zu einer Temperaturschwankung führt, in denen die Dammpfproduktion am Duschvorhang negativ ist.

Da haben Sie es also. Wer hätte gedacht, dass so eine einfache Sache noch immer teilweise unbewiesen und umstritten ist.

Bonus Faktum: David Schmidt von der University of Massachusetts erhielt 2001 den IG-Nobelpreis für Physik. Für seine Teillösung (Horizontalwirbeltheorie) zur Frage: Warum Duschvorhänge nach innen ziehen. Der IG-Nobelpreis ist mehr für Spaß als für Prestige. Aber er ehrt diejenigen, die die Menschen erst zum Lachen bringen. Anschließend zum Nachdenken bringen. Die Organisation besteht aus der Feier des Ungewöhnlichen und Phantasievollen.

Entdecke unser Angebot von Duschvorhang-Billiger.de.


Ähnliche Beiträge