Skip to main content

Richtiger Umgang mit dem Duschvorhang in der Waschmaschine

Kunststoff-Duschvorhänge sind in der Regel in der Waschnaschine zu waschen. Sie haben vielleicht Bedenken, dass der Duschvorhang in Waschmaschine kaputt geht? Aber eine Wäsche bei niedriger Temperatur und sanftem Durchlauf ist angemessen. Zudem wird weder die Waschmaschine noch de Duschvorhang beschädigen: 40 Grad Celsius sind absolut ok. Überprüfen Sie vor dem Waschen immer das Pflegeetikett auf dem Duschvorhang.

Die rutschige Beschaffenheit des Kunststoffs versucht das, das Waschmittel nicht richtig haftet. Folglich empfehlen sich ein paar Handtücher mit zu waschen. Dadurch ist der Duchvorhang mit Handtuch leicht mit der Waschmaschine zu reinigen.

Ein normales Waschmittel sollte ausreichen, um den Duschvorhang zu reinigen. Jedoch immer das Pflege-Etikett des Duschvorhangs prüfen. Des Weiteren enfernt sich auch Schimmel gut mit der Wachmaschine. Jedoch empfiehlt sich ein Hygienereiniger zu verwenden. Den Hygienereiniger einfach in das Waschmaschinen Fach des Weichspülers gießen. Genaue Mengenangaben befinden sich auf der Rückseite der Hygienespüler-Flasche.

Waschmaschine für den Duschvorhang

Waschmaschine

Hartnäckige Flecken auf den Duschvorhang entfernen

Auch nach dem Waschen können einige Flecken zurückbleiben. Vor allem im Bereich der Säume oben und unten am Duschvorhang. Verwenden Sie in diesen Fällen einen handelsüblichen Schimmelentferner. Oder bereiten Sie alternativ eine Lösung aus Wasser und Backpulver oder Essig vor. Alternativ geht auch eine schwache Bleichwasserlösung zur Vorbehandlung.

Darüber hinaus kann man sich eine Reinigungs-Bürste für die Vorbehandlung kaufen. Zudem können sie mit der Bürste auch die normale Wäsche vorbehandeln. Zudem ist bei hartnäckigem Schmutz auch der Spezial-Reiniger eine Möglichkeit den Duschvorhang zu waschen.

 

Weitere Produkte entdecken.


Ähnliche Beiträge