Skip to main content

Stoff-Duschvorhang und Textil (Polyester) -Duschvorhänge

Benötige ich einen Textil-Duschvorhang, einen Vinyl-Duschvorhänge oder ein Stoff-Duschvorhang? Und wie Unterscheiden sich die soeben genannten Duschvorhang Varianten. Nachfolgend etwas Klarheit zu den Materialien der Duschvorhänge. Es ist zu beachten, dass Textil-Duschvorhänge aus dem Material Polyester sind. Zudem sind Vinyl-Duschvorhänge aus dem Kunststoff Material PVC. Und PVC ist wiederum bekannt unter Polyvinylchlorid. Die Herstellung von PVC erfolgt aus Kochsalz und Erdöl. Somit ist der Vorhang aus PVC keine sonderlich umweltbewusste Anschaffung für das Badezimmer. Wer auf die Umwelt und Natur Rücksicht nehmen möchte, sollte sich einen Duschvorhang aus Stoff anschauen. Darüber hinaus stehen weitere Informationen über den Stoff-Duschvorhang (Material und Eigenschaften) im nächsten Absatz.

Was bringen Duschvorhänge wirklich?

Schimmelpilze ernähren sich von Seifenschaum. Wenn Ihr Stoff leicht zu waschen ist, wie z.B. Nylon, Bio-Baumwolle oder ein Wäschestoff, brauchen Sie keinen Duschvorhang aus Polyester/Vnyl. Wenn Sie Ihren Duschvorhang regelmäßig waschen. Schwerere Stoffe, die einer chemischen Reinigung bedürfen sind: Brokate, Samtstoffe und Stoffe mit Verzierungen oder mit nicht waschbaren dekorativen Befestigungen.

Welche Art von Stoff bzw. Material sollte ich verwenden?

Stoff-Duschvorhänge gibt es in einer Vielzahl von Materialien. Nylon, Bio-Baumwolle, Polyester und sogar Segeltuchvorhänge sind wunderbare Alternativen zu Vinyl oder PVC. Duschvorhänge aus dem Stoff/ Material wie Samt, Brokat und schwere Leinen müssen Vorsichtigt bei Bedarf auch per Hand gewaschen werden.

Wie oft wird der Duschvorhang bzw. die Dusche in einer Woche benutzt?

Wenn Ihre Dusche täglich in Gebrauch ist, bleibt nicht viel Zeit, dass der Duschvorhang trocknen kann. Vinyl Duschvorhänge (Polyester), kann eine gute Wahl sein. Da er Seifenschaum und Feuchtigkeit abweisend ist. Zudem ist das Problem, das bei Duschvorhängen, die nicht komplett trocknen schnell Schimmel und Stockflecken entstehen. Das ist meist nur mit starken Chemie-Reinigungsmittel zu reinigen.

Wie säubert man ein Duschvorhang im Bad

Stoff Duschvorhänge jedes Mal zu ersetzen ist sehr teuer. Stoff-Duschvorhänge wie Leinen-Duschvorhänge müssen in der Regel einmal wöchentlich gewaschen werden. Während Vinyl und Polyester oft nur einmal im Monat gewaschen wird. Schwerere Stoffe, wie z.B. Samt und Brokat, muss man unter Umständen waschen beziehungsweise chemisch reinigen. Bei Vinyl-, Plastik-, Polyeser -Duschvorhängen ist die Pflege eben leicht und mit der Waschmaschine möglich. Das Waschen genügt einmal im Monat.

Duschvorhang mit Steinen im Bad.Vorteile von Stoff-Duschvorhängen auf einen Blick

Das Gewebe ist strapazierfähig und wasserabweisend. Zudem gibt es in viele Designs, Farben und Motive. Das Gewicht des Duschvorhangs aus Stoff ist höher als die Vorhänge aus Vinyl, Plastik oder Polyester. Des Weiteren sieht ein Duschvorhang hochwertiger, eleganter und plüschiger aus. Zudem sind immer mehr Stoffe auch in der Waschmaschine waschbar.

Nachteile von Stoff- Duschvorhänge

Gewebe ist teurer als Vinyl, Plastik oder Polyester Duschvorhänge. Billiger sind die regulären Duschvorhänge aus Polyester. Schimmelpilze und Stockflecken entstehen häufiger bei Duschvorhängen aus Stoff. Zudem dauert es länger bis ein Duschvorhang aus Stoff trocken ist. Dies ist auch einer der Hauptgründe für die Schimmelbildung.

 

Entdecke die schönsten und günstigsten Duschvorhänge.


Ähnliche Beiträge